Pflegehinweise

Verwenden Sie immer einen Schuhspanner für Ihre Schuhe oder Stiefel: Dies ist das beste Mittel um die Lebensdauer dieser zu verlängern, und Halt und Form beizubehalten.

Das Konzept der Mario BERTULLI-Schuhe ist ideal und kann tagtäglich getragen werden: Im Büro, beim Sport, in der Freizeit, oder auch bei Festlichkeiten und Zeremonien. Mario BERTULLI bietet für jeden Anlass den passenden Schuh.

Gute Schuhmacher empfehlen immer, den Schuhen nach dem Tragen einen Tag Ruhepause zu gönnen, damit sich das Leder entspannt und der Schuh lange seine Form behält. Bestellen Sie also einfach 2 Paar Mario BERTULLI-Schuhe in unserem Onlineshop. Somit können Sie problemlos dieses grundlegende Pflegeprinzip Ihrer Schuhe einhalten und diese möglichst lange tragen!

Um so lange wie möglich von Ihren Mario BERTULLI-Schuhen zu profitieren, müssen diese gepflegt werden.

Ob Schnürschuhe, Lederstiefel oder Nubukslipper, hier einige leicht einzuhaltende Tipps für Sie:

Lederpflege:

Der erste Schritt bei der Pflege von Lederschuhen besteht darin, diese systematisch zu reinigen. Generell besteht die Vorreinigung darin, den Staub mit einer weichen Bürste oder einem sanften, feuchten Tuch zu entfernen. Anschliessend wählen Sie bitte eine gute Schuhcreme oder Lederpflege aus, welche das Leder in Stand hält und ihm Glanz und Geschmeidigkeit verschafft. Bitte vergessen Sie die Schuhspanner nicht.

Nubukpflege:
Für eine optimale Lebensdauer von Nubukschuhen, sollten die Schuhe zur Reinigung regelmässig sanft gebürstet werden: Wir empfehlen die Verwendung einer Kreppbürste. Um Flecken auf den Schuhen zu entfernen, reinigen Sie diese mit einem feuchten Tuch und etwas Seife, und vergessen Sie auch hier bitte nicht die Schuhspanner. Sobald sie trocken sind, gehen Sie bitte mit einem sauberen Tuch über das Nubukleder der Schuhe um eine einheitliche Oberfläche zu erhalten.
Ein letzter Tipp: Behandeln Sie die Schuhe mit einem wasserfesten Lederschutzspray, da Nubukleder sehr empfindlich ist.

Pflege der Sportschuhe:
Sportschuhe werden generell aus verschiedenen Materialien hergestellt, wie z.B. Leder, Textil, Mikrofaser usw. Viele Benutzer reinigen ihre Sportschuhe in der Waschmaschine, wobei dies das beste Mittel ist ihre Lebensdauer zu kürzen. Wir empfehlen Ihnen, Ihre Schuhe einfach nur an der freien Luft auszulüften. Sollten sie Schmutzspuren aufweisen, können Sie diese mit einer kleinen Bürsten und etwas Fleckenentferner reinigen.

Pflege von Textilschuhen:

Im Sommer finden Textilschuhe immer grösseren Anklang, da sie geschmeidig und leicht sind.
Wir empfehlen Ihnen, diese ganz einfach an der frischen Luft auszulüften. Falls nötig, können Sie auch diese mit einer kleinen Bürsten und etwas Fleckenentferner reinigen.

Richtig mit Feuchtigkeit umgehen:
Das beste Mittel gegen Feuchtigkeit ist, die Schuhe an der frischen Luft zu trocknen. Wir empfehlen Ihnen, diese vorher mit feuchtigkeitsaufnehmenden Papier zu füllen. Bitte vergessen Sie auch hier im Anschluss nicht die Schuhspanner!

Verwendung bei Regenwetter:
Ledersohlen sind bei Regen, da Rutschgefahr besteht, ungeeignet. Wir empfehlen Ihnen daher bei Regenwetter Synthetik- oder Kreppsohlen zu tragen.
Sobald Sie zu Hause sind, füllen Sie die Schuhe bitte mit feuchtigkeitsaufnehmenden Papier. Reinigen Sie diese danach anhand der vorabstehenden Pflegetipps.
Feuchte Schuhe niemals in Nähe einer Wärmequelle aufstellen. Dies wirkt sich negativ auf das Aussehen Ihrer Schuhe aus.